Das unabhängige Ingenieurbüro für neue Erneuerbare Energien

Die ventusSolar GmbH unterstützt und berät Immobilieneigentümer, Bauherren, Architekten, Generalunternehmer und Investoren bei der Umsetzung von Solarstromanlagen. Nur durch ein zweckmässiges Gesamtkonzept können ökologisch und ökonomisch sinnvolle Photovoltaikanlagen erstellt und betrieben werden.

0
installierte Leistung in kWp
0
jährlicher Stromertrag in kWh
0
Anzahl versorgter Haushalte

Jetzt auf Solarenergie umstellen

Erneuerbare Energien sind in kaum vorstellbarer Menge auf unserer Erde überall und für jedermann verfügbar. Spätestens mit dem Beschluss des Bundes über die Energiestrategie 2050 nehmen Solar- und Windenergie eine wichtige Position für die künftige Energieversorgung ein. Da Solarenergie dezentral auf hunderttausenden Dächern Sonnenstrom produziert, betrifft dies Liegenschaftseigentümer, Privatpersonen und Institutionen, die sich nun ganz oder teilweise selbst mit Energie versorgen können.

Wir sind Solarprofis: Dank unserer guten Arbeit erhielten wir vom Branchenverband swissolar offiziell das Label Solarprofi. www.solarprofis.ch Logo_Solarprofis_Web

News

  • Weitere Solaranlagen:  Wir planen mehrere Solaranlagen auf Mehrfamilienhäusern und auf einem Kindergarten. Unter anderem auf einem Mehrfamilienhaus in der Schonzone. Zusammen mit der Denkmalschutzbehörde konnten wir eine zufriedenstellende Lösung für den Bauherrn und die Behörde finden.
  • Zwei neue Photovoltaikanlagen:  Im März 2016 wurden zwei durch uns geplante Photovoltaikanlagen im Kanton Aargau in Betrieb genommen. Die Anlagen liefern Strom für über 21 Haushalte pro Jahr! Die Bauherrschaft deckt damit nicht nur den eigenen Bedarf sondern speist auch noch Solarstrom ins Netz ein.
  • Praktikant gesucht! hier öffnen…
  • Weiter geht’s! Die ventusSolar startet mit neuen Projekten ins neue Jahr. Wir freuen uns sehr darauf, bald neue Projekte zu realisieren und wünschen allen ein erfolgreiches Jahr 2016.
  • Fricktaler Zeitung berichtet: www.nfz.ch/Solarstrom für 45 Familien

Dienstleistungen der ventusSolar GmbH

Die ventusSolar GmbH bietet verschiedene Dienstleistungen im Bereich der erneuerbaren Energien an. Der Schwerpunkt liegt bei Photovoltaikprojekten in der gesamten Schweiz. Zusätzlich sind wir Ansprechpartner für Windkraftprojekte im europäischen Raum. Diese Dienstleistungen bieten wir als Generalplaner im Gesamtpaket an. Bei Bedarf können auch einzelne Leistungen in Anspruch genommen werden.

Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Erstberatung!

ventusSolar GmbH
Reinacherstrasse 129
4053 Basel
+41 61 331 21 14

info@ventussolar.ch

Weitere Dienstleistungen

Ökostromhandel

Offizieller Handel Ihres Herkunftsnachweises

Speicher & Elektrotankstellen

Planung Ihres Stromspeichers und Elektrotankstelle

Intelligente Energiesteuerung im Haus

Dachnutzung

Vermittlung zwischen Eigentümern und Investoren

Projekte

Hier geht es zu unseren Projekten

Erneuerbare Energien

Solarenergie

Die Energie von der Sonne wird durch den gesamten Weltraum als Strahlung transportiert. Aufgrund der grossen Entfernung der Erde zur Sonne trifft nur ein winziger Teil (etwa zwei Milliardstel) dieser Strahlung auf die Erdoberfläche.

In der Schweiz werden jährlich rund 1200 kWh/m2 eingestrahlt, was mit ca. 120 Litern Heizöl pro Quadratmeter gleichzusetzen ist!

Ein Teil dieser grossen Menge an „Gratisenergie“ kann durch Photovoltaikanlagen direkt in nutzbaren Strom umgewandelt werden, wie etwa bei solarbetriebenen Taschenrechnern.

sonnenenergie

 

Gelber Würfel: die Energiemenge, welche jährlich von der Sonne auf die Erde trifft (aussen) bzw. technisch genutzt werden kann (innen)

Grauer Wüfel: entspricht dem jährlichen Weltenergieverbrauch

Photovoltaik

Photovoltaik ist nichts anderes als das Erzeugen von elektrischer Energie durch Sonnenlicht. Die auf das Solarmodul treffende Strahlung wird in Gleichstrom umgewandelt, welcher mithilfe eines Wechselrichters in Wechselstrom umgerichtet wird. Diese elektrische Energie kann dann genutzt werden, um Ihren Elektroherd zu heizen, die Waschmaschine zu betreiben, Computer- oder ganze Serverhallen mit Strom zu versorgen.

In der Schweiz werden praktisch alle Photovoltaikanlagen auf Dächern installiert, Freiflächenanlagen werden kaum bewilligt. Der Strom, welchen Sie auf Ihrem Dach produzieren, wird Ihnen mit der Kostendeckenden Einspeisevergütung (KEV) oder der Einmalvergütung (EIV) vergütet. Dabei wird der produzierte Strom gezählt und ins öffentliche Netz eingespeist.

Ausrichtung_Neigung

Die optimale Ausrichtung einer Solarstromanlage ist gegen Süden mit einer Neigung von 25 bis 40°, jedoch lassen sich gute bis sehr gute Erträge auch mit einer abweichenden Dach- oder Fassadenfläche erzielen.

Windkraft

Wind entsteht, wenn aufgrund von unterschiedlicher Topografie die Erdoberfläche durch die Sonne unterschiedlich stark erwärmt wird. Somit nutzt man mit Windkraftanlagen indirekt auch Sonnenenergie. Windkraftanlagen produzieren durch die vom Wind angetriebene Drehung der Rotorblätter über einen Generator Strom. Es gibt mit Kleinstwindanlagen für urbane Gebiete oder über hundert Meter hohen Windturbinen an stark windgeprägten Standorten mehrere Möglichkeiten zur Nutzung von Windenergie. Die grössten Windturbinen sind in küstennahen Gebieten zu finden, wo ein konstanter Wind anzutreffen ist. Windkraftanlagen benötigen eine lange Projektierungsphase, in welcher vor allem geeignete Standorte eruiert und danach das Windaufkommen mindestens ein Jahr lang gemessen werden muss. Zudem müssen lange Stromleitungen zu den Verbrauchern neu gelegt werden. Dafür ist der Stromertrag bei grossen Windkraftanlagen mit rund 6 Mio. Kilowattstunden beträchtlich und ist somit mit der Photovoltaik ein wichtiger Player in der zukünftigen Energieversorgung.

 Förderung KEV & EIV

Die nationale Netzgesellschaft Swissgrid finanziert sich durch eine Lenkungsabgabe von 1.1 Rp./kWh, welche jeder Stromverbraucher, ausser Grossunternehmen entrichten muss. Von der EIV können alle Betreiber einer Photovoltaikanlage bis zu einer installierten Leistung von 30 Kilowatt (kW) profitieren. Von der KEV profitieren alle Produzenten von erneuerbarer Energie, wenn die Photovoltaikanlage über mindestens 10 Kilowatt installierte Leistung verfügt. Anlagen zwischen 10 und 30 kW installierter Leistung dürfen zwischen EIV und KEV wählen.

Einmalvergütung

Werden Sie unabhängiger und verbrauchen Sie Ihren Solarstrom selbst. Profitieren Sie von der Einmalvergütung, welche Ihnen 30% Ihrer Investitionskosten zurückerstattet!

Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Erstberatung. Weitere Informationen finden Sie auch unter swissgrid.ch/EIV

eigenverbrauch

EIV-Tarife 2016

Beispiel EIV

Familie Müller vor der Photovoltaikanlage

  • Jährlicher Strombedarf: 4 000 Kilowattstunden (kWh)
  • Jährliche Stromkosten: 1 200 Franken

Nun will Familie Müller eine 7 Kilowatt Photovoltaikanlage installieren lassen. Die ventusSolar GmbH berät die Familie, plant die Anlage und lädt mehrere Installateure zur Ausschreibung ein. Das beste Angebot nach der Auswertung erhält den Zuschlag.

Familie Müller bezahlt nun nicht mehr für Strom, sondern erhält sogar noch Geld:

  • Förderung durch die EIV: 6 160 Franken
  • Jährliche Stromproduktion: 6 000 Kilowattstunden
  • Jährliche Stromkosten: 0 Franken
  • Jährliche Stromvergütung: 200-300 Franken

Kostendeckende Einspeisevergütung KEV

Möchten Sie mithelfen, den Strommix sauberer zu machen und Solarstrom ins Netz einspeisen? Im Gegenzug erhalten Sie die Kostendeckende Einspeisevergütung, welche Ihnen einen Tarif über 20 Jahre garantiert. Nutzen Sie die Sonne als Energiequelle, wir begleiten Sie bei Ihrem Projekt.

Weitere Informationen sind unter swissgrid.ch/KEV erhältlich.

KEV-Tarife 2016

Beispiel KEV

Firma Meier vor der Photovoltaikanlage

  • Jährlicher Strombedarf: 50 000 Kilowattstunden (kWh)
  • Jährliche Stromkosten: 12 500 Franken

Die ventusSolar GmbH berät die Firma und klärt sämtliche Details ab. Danach planen wir die Photovoltaikanlage auf den Kunden zugeschnitten und laden mehrere Installateure zur Ausführungsausschreibung ein. Das für die Firma Meier beste Angebot erhält den Zuschlag.

Firma Meier nach der Investition in Ihre Photovoltaikanlage:

  • Jährliche Stromproduktion: 35 000 Kilowattstunden
  • Jährliche Vergütung: 7 500 Franken
  • Jährliche Stromkosten: 5 000 Franken

Dank der Photovoltaikanlage konnten 60% der Stromkosten mit erneuerbarer Energie gedeckt werden und dies garantiert für die nächsten 20 Jahre!

 Überwachung

Hier geht es zu unserem Monitoring-Portal