Projektbeschreibung

Das Einfamilienhaus verfügt über eine grosse Dachfläche, wodurch jährlich 13’500 Kilowattstunden Solarstrom produziert werden können. Damit deckt die Familie ihren jährlichen Strombedarf inklusive des benötigten Stroms für die Wärmepumpe direkt selbst auf dem Dach. Da das Einfamilienhaus am Hang gebaut ist und die Photovoltaikanlage vom Dorf gut sichtbar ist, wurde darauf geachtet, dass sich die Anlage schön in die Umgebung einfügt. Deswegen wurden einerseits schwarze Module und schwarze Rahmen und andererseits Blindmodule eingesetzt, um ein homogenes Bild auf dem Dach zu erhalten.